Menschenrettung nach Forstunfall

Datum: 26. März 2022 
Alarmzeit: 12:10 Uhr 
Alarmierungsart: Blaulicht-SMS, Pager 
Dauer: 1 Stunde 
Art: Technischer Einsatz  > T1  
Einsatzort: Gemeinde Bergland 
Einsatzleiter: 17 
Fahrzeuge: LFA – B , TLF A 3000  
Weitere Kräfte: Dr. Florian Hoffer , NEF Ybbs/Persenbeug , Polizei , RTW Pöchlarn  


Einsatzbericht:

Gegen Mittag wurden wir gemeinsam mit dem NEF Ybbs, dem RTW Pöchlarn sowie Dr. Hoffer zu einem medizinischen Notfall nach einem Forstunfall gerufen. Eine Person verletzte sich durch einen Baumstamm am Fuß schwer, konnte jedoch noch mit dem Traktor zu einem nahegelegenen Hof fahren. Durch seine Verletzung konnte er aber dann den Traktor nicht mehr selbstständig verlassen.

Nach der medizinischen Behandlung in der Traktorkabine durch den Notarzt wurde von uns die Rettungsplattform aufgebaut und die Person mittels Spineboard aus der Kabine gerettet. Anschließend halfen wir dem Rettungsdienst bei der weiteren Versorgung sowie beim Transport in den Rettungswagen. Im Einsatz standen 2 Fahrzeuge mit 17 Feuerwehrmitgliedern.

Wir wünschen dem Verunfallten baldige Genesung!

Fotos: FF Petzenkirchen-Bergland

2200

Einsatzstunden

7.000

freiwillige Stunden

1000

Ausbildungsstunden