Müllbehälterbrand zu Silvester

Datum: 31. Dezember 2020 
Alarmzeit: 23:20 Uhr 
Alarmierungsart: Blaulicht-SMS, Sirene 
Dauer: 25 Minuten 
Art: Brandeinsatz  > B1  
Einsatzort: Petzenkirchen 
Einsatzleiter: HBI Hauss Florian 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: LFA – B , TLF A 3000  
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Am 31.12.2020 wurden wir um 23:20 zu einem Mistkübelbrand nach Petzenkirchen alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zum Brand von Müllsäcken, die zwischen Mülltonnen gelagert wurden. Beim Eintreffen stand der Müll in Vollbrand sowie auch ein Teil der angrenzenden Hangfläche. Auch eine Mülltonne war bereits durch die Hitze angeschmolzen. Mittels Hochdruck-Löschanlage wurde der Brand gelöscht und anschließend mittels Wärmebildkamara nachkontrolliert. Um 23:45 konnten wir anschließend wieder ins Feuerwehrhaus mit 2 Fahrzeugen einrücken. Durch die anschließenden Nachbereitungsarbeiten und Herstellung der Einsatzbereitschaft konnten einige Mitglieder den Jahreswechsel leider nicht zu Hause feiern.

1650

Einsatzstunden

6.000

freiwillige Stunden

110

Ausbildungsstunden