Herbstübungen gestartet

Seit letzter Woche wird wieder fleißig trainiert und geübt in Petzenkirchen. Thema der letzten zwei Übungen waren der Brandeinsatz. Um im Einsatzfalle das technische Geräte perfekt zu beherrschen, wurde speziell das Vorgehen unter Atemschutz im Brandraum trainiert. Aber auch der Aufbau und die Herstellung einer Zubringer- und Löschleitung konnte durch unsere Gruppenkommandanten und Ausbildner geübt werden.

Mit viel Motivation geht es weiter zu den nächsten Einsatz- und Abschnittsübungen.

1650

Einsatzstunden

6.000

freiwillige Stunden

110

Ausbildungsstunden