Einsatzreicher Dienstag in Petzenkirchen & Bergland

Am gestrigen Dienstag, dem 06. Juli, kam es zu drei Einsätzen im Laufe des Tages.

Gegen 09:00 Uhr vormittags rückten sieben Kameraden_innen zu einer Türöffnung nach einem medizinischen Notfall in Breiteneich aus.

Um 15:30 Uhr schlugen erneut die Pager und Handys bei unseren Mitgliedern an. Ein Verkehrsunfall bei der Kirche. Eine PKW-Lenker krachte mit seinem Auto gegen eine Mauer und musste vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus transportiert werden. Das Fahrzeug wurde von der Straße geborgen und gesichert abgestellt.

Kaum zu glauben aber knapp eine Stunde später, um 16:24 Uhr heulte erneut die Sirene für unsere Kameraden_innen. Diesmal aber auch bei unseren Nachbarwehren aufgrund der Brandstufe 3 – Flurbrand in Landfriedstetten.Umgehend rückten 27 Feuerwehrmänner & Frauen aus Petzenkirchen sowie 47 weitere der Feuerwehren Freiwillige Feuerwehr Brunnwiesen, Feuerwehr Erlauf, Freiwillige Feuerwehr Pöchlarn und Freiwillige Feuerwehr Ybbs an der Donau zum Brand eines Gerstenfeldes aus.

Umliegende Landwirte unterstützen die Einsatzkräfte mit zwei Vakuumfässer, einer Scheibenegge und einem Pflug. Gemeinsam konnte somit eine weitere Ausbreitung verhindert werden.Wir möchten uns für die tatkräftige Einsatzbereitschaft unserer Kameraden_innen und ebenso für die Zusammenarbeit und Unterstützung unserer Nachbarwehren und der helfenden Landwirte bedanken! 💪🚒🚜

Video des Feldbrandes

Fotos: FF Petzenkirchen-Bergland, Doku-NÖ – Wagner

1650

Einsatzstunden

6.000

freiwillige Stunden

110

Ausbildungsstunden