Gruppenübung zu Verkehrsunfall mit Menschenrettung

Am 08.04 fand am Feuerwehrgelände die erste „scharfe“ Gruppenübung statt. Ziel war es hierbei, die in den letzten Wochen wiederholten Inhalt in der Praxis einsatznahe umzusetzen.

Von den ausarbeitenden Gruppenkommandanten wurde dazu ein „Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person“ als Szenario gewählt.

Nach der Übungsnachbesprechung wurden noch andere Lösungsansätze für dieses Szenario vorgestellt und geübt.

1200

Einsatzstunden

20000

freiwillige Stunden

340

Ausbildungsstunden