Kleinbrand mit starker Rauchentwicklung

Datum: 31. Mai 2019 
Alarmzeit: 22:19 Uhr 
Alarmierungsart: Blaulicht SMS, Pager, Sirene 
Einsatzort: Ybbs 
Einsatzleiter: FF Ybbs/Donau 
Mannschaftsstärke: 23 
Fahrzeuge: LFA – B, MTF NEU, TLF A 3000 
Weitere Kräfte: Rotes Kreuz  


Einsatzbericht:

Am 31.05 wurden wir in den Abendstunden nach Ybbs zu einem Brandverdacht mit unbekannter Rauchentwicklung gemeinsam mit der Freiwillige Feuerwehr Ybbs an der Donau und der Freiwillige Feuerwehr Sarling alarmiert.

In einem Keller kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Kleinbrand sowie einer starken Rauchentwicklung. Unter schwerem Atemschutz wurde der verrauchte Bereich erkundet und der Brand gelöscht. Von unsrer Seite wurden 2 Atemschutztrupps gestellt sowie der Atemschutzsammelplatz aufgebaut. Nach etwas mehr als einer Stunde wurde von der Einsatzleitenden Feuerwehr Ybbs „Brand Aus“ gegeben.

1200

Einsatzstunden

20000

freiwillige Stunden

340

Ausbildungsstunden