Zwei schwere Verkehrsunfälle am gestrigen Freitagabend

Datum: 10. Dezember 2021 
Alarmzeit: 16:30 Uhr 
Alarmierungsart: Blaulicht-SMS 
Dauer: 4 Stunden 30 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  > T2  
Einsatzort: Fohra, Wieselburg-Land 
Einsatzleiter: FF Wieselburg Stadt und Land, OBI Kaltenhuber 
Mannschaftsstärke: 15 und 28 
Fahrzeuge: LFA – B , MTF NEU , TLF A 3000  
Weitere Kräfte: Dr. Florian Hoffer , FF Wieselburg Stadt & Land , FF Ybbs/Donau , NEF Ybbs/Persenbeug , RTW Wieselburg , RTW Ybbs/Donau  


Einsatzbericht:

Zwei schwere Verkehrsunfälle am gestrigen Freitagabend in Schadendorf bei Marbach (Wieselburg-Land) und in Fohra (Bergland).

Gegen 16:30 Uhr wurden wir zu Unterstützung der FF Wieselburg Stadt und Land mitalarmiert.
Um 18:45 Uhr kam es zu einer erneuten Alarmierung, diesmal nach Fohra (Bergland), ebenso alarmiert die FF Wieselburg Stadt und Land als Unterstützung.

Unsere Einsatzkräfte sicherten die Unfallstellen ab und unterstützen den Rettungsdienst. Im Anschluss wurde gemeinsam mit der Freiwillige Feuerwehr Ybbs an der Donau der PKW geborgen.
Im Einsatz standen zuerst 15 und bei der zweiten Alarmierung 28 Kameraden_innen der FF Petzenkirchen-Bergland.

Einsatzbericht BFKDO Scheibbs:

https://www.bfkdo-scheibbs.at/ff-wieselburg-zwei-einsaetze-mit-menschenrettung-in-knapp-2-stunden/

Fotos: Doku-NÖ

2200

Einsatzstunden

7.000

freiwillige Stunden

1000

Ausbildungsstunden