B1 – Lagerhalle in Brand bei Abfallwirtschaftsbetrieb in Wieselburg

Datum: 23. April 2020 
Alarmzeit: 14:38 Uhr 
Alarmierungsart: Blaulicht SMS 
Dauer: 2 Stunden 22 Minuten 
Einsatzort: Haag bei Wieselburg 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: LFA – B , TLF A 3000  
Weitere Kräfte: FF Purgstall , FF Steinakirchen/Forst , FF Wieselburg Stadt & Land , FF Zarnsdorf , RK Ybbs , RTW Wieselburg , RTW Ybbs/Donau 62-409  


Einsatzbericht:

Am Donnerstagnachmittag wurden wir gegen 14:30 Uhr zu einem Brand bei einem Entsorgungsbetrieb in Wieselburg durch die FF Wieselburg nachalarmiert. In einer Müllbox, in der Karton sowie Papier gelagert wurden, kam aus ungeklärter Ursache ein Brand zustande. Durch den starken Wind weitete sich das Feuer auf die Lagerhalle sowie auf das Dach aus. Die Löschmaßnahmen der Freiwillige Feuerwehr Wieselburg Stadt und Land zeigten rasch ihre Wirkung und der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Dennoch musste aufgrund der starken Rauchentwicklung unter schwerem Atemschutz gelöscht werden. Zusätzlich kam Löschschaum zum Einsatz um das Feuer zu ersticken.Bei den Nachlöscharbeiten wurde mithilfe eines Baggers das Abfallmaterial aus den Boxen entfernt und unter schwerem Atemschutz gelöscht bzw. auf Glutnester überprüft.


Im Einsatz befanden sich 18 Mitglieder unserer Wehr mit zwei Fahrzeugen. Insgesamt standen 68 Feuerwehrmitglieder von den Feuerwehren Freiwillige Feuerwehr Wieselburg Stadt und Land, Freiwillige Feuerwehr Purgstall/Erlauf, Freiwillige Feuerwehr Zarnsdorf und die Freiwillige Feuerwehr Steinakirchen/Forst mit 10 Fahrzeugen im Einsatz, sowie das Rotes Kreuz Scheibbs & das Rotes Kreuz Ybbs/Donau mit jeweils einem RTW und die Polizeiinspektion Wieselburg.

Verletzt wurde dabei niemand.


Fotos: FF Petzenkirchen-Bergland

1054

Einsatzstunden

14.000

freiwillige Stunden

858

Ausbildungsstunden