Maschinistenschulung

Am Freitag den 29. März 2019 fand im Feuerwehrhaus eine Schulung für bestehende Einsatzmaschinisten statt. Fahrmeister Stefan Reiter vermittelte dabei den Kameraden den Umgang mit der Tragkraftspritze sowie deren Funktionen. Als Wissensüberprüfung musste jeder der Teilnehmer einmal die Wasserversorgung für ein Strahlrohr herstellen.
Kommandant Florian Hauss schulte im zweiten Teil der Übung die Einbaupumpe des Tanklöschfahrzeuges. Auch hier wurde unter Aufsicht überprüft, ob der Teilnehmer die Wasserversorgung im Einsatzfall zügig und vor allem richtig herstellen kann.
Alle Teilnehmer konnten bei der Schulung die kompletten Arbeitsabläufe wiederholen und diese festigen.
Im Anschluss zur Übung konnten durften wir uns noch über eine Jause freuen, die wir von den Besitzern des geretteten Ponys bekommen hatten.

1200

Einsatzstunden

20000

freiwillige Stunden

340

Ausbildungsstunden