Fahrzeugbergung in Petzenkirchen

Datum: 9. Februar 2020 
Alarmzeit: 8:39 Uhr 
Alarmierungsart: Blaulicht SMS, Pager 
Dauer: 41 Minuten 
Einsatzort: L 96 
Einsatzleiter: HBI Hauss F. 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: LFA – B , TLF A 3000  
Weitere Kräfte: Polizei , Rotes Kreuz Wieselburg  


Einsatzbericht:

In den Morgenstunden zu 09.02 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung auf die L96 alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache kam einen Fahrerin mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen seitlich der Fahrbahn liegende Felsbrocken. Dabei wurde die Fahrerin unbestimmten Grades verletzt und wurde vom Roten Kreuz in ein Krankenhaus gebracht.

Das Fahrzeug wurde an der Front schwer beschädigt und musste von uns händisch unter Zuhilfenahme von Rangierrollern von der Straße entfernt und auf einem angrenzenden Parkplatz abgestellt werden.

1054

Einsatzstunden

14.000

freiwillige Stunden

858

Ausbildungsstunden